Wohnungsbaukreditanstalt Sofort

Wohnbaukreditanstalt Sofort

Die Wohnungsbaukreditanstalt (WBK) vergibt ab sofort Bauland für Wohnprojekte. Die Aufgabe gefiel mir sofort, ich musste nicht lange überlegen. Komm so schnell wie möglich nach Berlin zurück. Im Regelfall können wir Ihnen sofort eine Kursanzeige zukommen lassen. Träger der Förderung ist die Wohnungsbaukreditanstalt Berlin (WBK).

Das IFB Hamburg: Einzelheiten

Mit sofortiger Wirkung fördert die Hamburger Wohnungsbaukreditanstalt den Kauf von energieeffizienten neuen Wohnungen und Häusern. Dabei ist die Unterstützung von jeder denkbaren Verknüpfung mit anderen Förderschwerpunkten der HWK abhängig, so dass auch sonst privat finanzierte Objekte unterstützt werden. Zusammen mit einer zusätzlichen Hamburger Eigenheimzulage (WK-Merkblätter 2 oder 4, Teil A) beläuft sich die Zulage für das energiesparende Wohnen auf 200 EUR pro qm Wohnraum (KfW 40 Standard) oder 250 EUR pro qm Wohnraum mit dem Passivhausstandard, jeweils beschränkt auf max. 130 qm.

Die Förderung wird in gleichmäßigen Tranchen über einen Zeitraum von 10 Jahren gezahlt. Die Förderung für das energiesparende Wohnen beläuft sich ohne andere Hamburger Eigenheimzulagen auf 160 EUR pro qm Wohnraum (KfW 40 Standard) oder 200 EUR pro qm Wohnraum mit dem Passivhausstandard, je limitiert auf max. 130 qm. Das Stipendium wird in einem Betrag ausbezahlt.

Das IFB Hamburg: Neues Mietwohnhaus

Die Errichtung von Appartements mit niedrigen Mietpreisen und moderner Technik wird von uns gefördert. Dabei kann der Anleger zwischen zwei verschiedenen Finanzierungswegen auswählen, die sich in Bezug auf Einkommensgrenze, Erstmiete und Finanzierungshöhe aufteilen. Das Förderprogramm ist modulhaft aufgebaut: Zusätzliche Fördermittel für besonders energiesparendes Bauen, behindertengerechte Appartements oder Aufzugssysteme können über diverse Zusatzmodule ausgewählt werden.

Der Förderzeitraum erstreckt sich in der Regelfall über einen Zeitabschnitt von 15 Jahren, wahlweise über 20 oder 30 Jahre. Bei den Miet- und Nutzungsverpflichtungen richtet sich die Frist nach der Förderdauer.

Hamburger Fraktionen

In Deutschland beginnt sich die Finanzmarktkrise auf die Realwirtschaft auszuwirken, zum Beispiel in der Automobilbranche. Inwiefern auch andere Sektoren in Hamburg aufgrund von Kapazitätsengpässen in Not sind, nicht in der Lage sind, die notwendigen Sachinvestitionen zu leisten und Arbeitsplätze in Gefahr sind, ist noch nicht publik. Für die vorwiegend mittelständisch geprägte Volkswirtschaft in Deutschland müssen frühzeitig die notwendigen Liquiditäts- und Kreditversorgung gewährleistet werden.

Darüber hinaus sind Begleitmaßnahmen erforderlich, die insbesondere die Belastung von Bürgern und Unternehmern verringern, den Verbrauch anregen und die öffentlichen und privaten Investitionstätigkeiten stimulieren. Hamburg muss sich auch den Anforderungen anpassen und im Zuge seiner Einsatzmöglichkeiten entsprechende Massnahmen einleiten. Der Landtag ersucht daher den Bundesrat, zu untersuchen, inwieweit einzelne Wirtschaftszweige Hamburgs im Zusammenhang mit der Finanzmarktkrise unterstützt werden müssen, um Konsequenzen für die Hansestadt und ihre Arbeitnehmer zu vermeiden. a) bei der energieeffizienten Gebäuderenovierung, b) bei der vorgezogenen geplanten Gebäuderenovierung im Schularbeitsbereich, c) bei der vollen Nutzung von Restbudgets bei investitionsgebundenen Investitionsvorhaben für Bauwirtschaften.

Der sofortige Start der Errichtung einer Investmentbank durch die Transformation der Wohnungsbaukreditanstalt, um weitere Fördermöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmungen und kommunale Infrastruktureinrichtungen zu errichten. Stärkung der kleinen und mittleren in Hamburg und deren vorrangige Berücksichtigung bei der Auftragsvergabe.

Auch interessant

Mehr zum Thema