Rahmenkredit

Framework-Kredit

Der Rahmenkredit für die Wasserwirtschaft Das Votum über den Rahmenkredit für die Trinkwasserversorgung erfolgt am kommenden Jahr. Mit 25 Prozent trägt der Kreis zu den Investitionskosten für die Feuerlöschwasserversorgung der Stadtgemeinden bei. Aufgrund der Novelle des Feuerschutzgesetzes müssen nun alle bis 2022 umzusetzenden Förderanträge für Wasserversorgungsvorhaben bis Ende 2015 gestellt werden.

Vorhaben, die nach 2015 eingereicht werden, werden nicht mehr gefördert. Für die Förderung dieser Vorhaben muss der kantonale (z.B. in Gestalt eines Rahmenkredits) bis 2022 eine gesicherte Förderung sicherstellen. Nichtsdestotrotz müssen die Einzelprojekte vor ihrer Durchführung vom Rat einmal im Jahr überprüft und genehmigt werden. Eine Informationsveranstaltung zum Themenbereich Trinkwasserversorgung wird am 28. April 2015 von 09:00 - 11:00 Uhr auf dem Kreuzbergplatz stattfinden.

Finanzwesen übrigens: 555 Tips & Trick für mehr Leistung & Vertrauen - Thomas Hammer

Diese Anleitung mit dem praxisnahen Doppelseiten-Prinzip veranschaulicht Ihnen, wie Sie leicht und komfortabel mehr aus Ihrem Gewinn machen können! Du möchtest ohne großen Zeitaufwand etwas einsparen oder vernünftig investieren? Fragst du dich, wo es noch eine angemessene Verzinsung deines Geldes gibt, welche Versicherungspolicen du wirklich brauchst oder wie ein krisenfester Pensionsplan auszusehen hat?

Der Finanztestexperte wird Ihnen auf spielerische und für jeden verständliche Art und Weise sagen, wie Sie Ihr Kapital auch bei niedrigen Zinsen steigern können. Übrigens, so funktionieren Finanzierungen!

1973

Erscheint im Namen des Bundesauswärtigen Amtes durch das Auswärtige Amt des Instituts für Gegenwartsgeschichte. Chefredakteur: Hans-Peter Schwarz, Mitherausgeber: Helga Haftendorn, Klaus Hildebrand, Werner Link, Horst Möller und Rudolf Morsey. 1973 wurden die Bonner Bestrebungen zur Regulierung der Beziehung zu ihren Ostnachbarn durch Abkommen mit der CSSR, Bulgarien und Ungarn zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht.

Zugleich markierte der deutsche Eintritt in die UNO und die Beteiligung an der KSZE eine neue Etappe bei der Multiplikatisierung der Aussenpolitik. Als weitere Themenschwerpunkte der 426 erstmalig publizierten Publikationen sind die MBFR-Verhandlungen in Wien, der Bonner Staatsbesuch von Leonid Brezhnev und der von Henry Kissinger vorgelegte Versuch, die westlichen Wertegemeinschaften in einer Transatlantikerklärung im Zuge eines "Year of Europe" zu bekrÃ?

Die Yom Kippur-Kriege im Okt. und die darauf folgende Erdölkrise zeigen die Grenze der Lockerung und stellen die europ. Länder vor neue Aufgaben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum