Kreditbank Luxemburg

Credit Bank Luxembourg

durch die KBL European Private Bankers (ehemals Kredietbank Luxembourg), die auf gehobene Privatkunden spezialisiert ist. Bankverzeichnis Luxemburg, Hier finden Sie alle Bankadressen weltweit in alphabetischer Reihenfolge nach Ländern. - PHILIPPS Luxembourg Professional Systems S.A..

.. Die Firma BNP Paribas Investment Partners Luxembourg. Entwicklung Luxemburgs (DEVELOPPEMENT DU LUXEMBOURG).

"Wir verstehen uns auch als Käufer."

Bei der luxemburgischen Private-Banking-Gruppe trat er im MÃ??rz 2013 ein. Zuvor war er CEO der Union Bancaire Privée Europe in Luxemburg und Generaldirektor Private Banking der BNP Paribas Schweiz. Beispiel: Mit unseren diversen privaten Banken können wir internationale Unternehmer in vielen Staaten mit den notwendigen Buchungsstellen versorgen. Was ist die Aufgabe der Schweiz dabei?

In Europa ist die Schweiz ein Schwerpunktland der Vermögensberatung. Wir werden in einer von Transparenz geprägten Gesellschaft und lange nach dem Bankkundengeheimnis erleben, was der wahre Nutzen des Bankwesens in der Schweiz ist. Zudem betrachten einige Gastfamilien die Schweiz als attraktive Siedlung. Die Zielgruppe der HNW- und HHNW-Kunden ist sehr daran interessiert, Schweizer Bankdienstleistungen zu erlernen.

Eine Übernahme in der Schweiz ist für uns nicht sinnvoll. Der schweizerische Finanzmarkt wird sich aber weiter festigen, und eines Tages werden wir vielleicht daran interessiert sein, Geschäft mit europaweit tätigen Transparenzkunden zu akquirieren. Sprechen Sie von ganz Europa? Die Tochter Merck Finck wird immer wieder als Übernahmeangebot im Bereich des Privatkundengeschäfts in Deutschland behandelt.

Bei Akquisitionen tun wir dies entlang unseres gesamten Netzwerks in Europa. Zu unserer Unternehmensstrategie in den kontinentalen Märkten Europas gehören Wachstumsimpulse durch Fremdfirmen, sei es in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Belgien oder Spanien. Die Merck Finck ist in ihrem Marktsegment gut positioniert und konnte diese Stellung in den vergangenen Jahren ausweiten.

Während der Krisensituation konsolidierte sich der Marktentwicklung für reine Hausbanken, und Merck Finck ist heute eine der drei besten rein privaten Banken in Deutschland, und sie befindet sich letztendlich in Familienbesitz. Auf dem deutschsprachigen Raum können wir unseren Mandanten die gesamte Bandbreite des Private Banking bieten, von der Vermögensberatung und -verwaltung über Family Office und Treuhand bis hin zu Grundstücksberatung, Maklertätigkeit und Kredit.

Generell schätzen wir das Potenzial für die lokalen privaten Banken in Europa ein. In Europa ist die Unternehmensentwicklung zugunsten von Anbietern reiner Heime sehr positiv, und Merck Finck ist in einer solchen Situation deutlich. Im Grunde genommen haben wir dort Chancen - indem wir das, was wir unseren europÃ?ischen Mandanten und unseren europÃ?ischen Privatbankiers anbieten, nutzen und mit dem Potenzial, das uns im Nahen und Mittleren Osten geboten wird, verbinden.

Auf kurze Sicht geht es jedoch mehr darum, unseren Fußabdruck in Europa, in den Staaten, in denen wir uns bereits befinden, zu stärken. Ebenfalls in der Schweiz. In unseren Zielmärkten wollen wir der präferierte Arbeitsgeber sein - für Privatbankiers, die HNW- oder UNWH-Kunden in Europa betreuen. Für solche Bankiers haben wir ein interessantes Geschäftsmodell: Wir sind eine rein privatwirtschaftliche Bank, wir haben eine sehr hohe Kompetenz hier in Europa und wir sind in Familienbesitz.

Die Bank ist aus der luxemburgischen Bank hervorgegangen und befindet sich nun im Eigentum der Bankenholding Precision Capital. Die Bank ist eine Tochtergesellschaft der EZB. Eine große Anzahl von Kundinnen und Abnehmern bevorzugt solche Kreditinstitute. Du bist in Luxemburg, und deine Landesregierung hat in der vergangenen Handelswoche das grüne Signal für den automatisierten Datenaustausch in Europa und letztendlich für die Aufhebung deines Bankkundengeheimnisses gegeben.

Bereits vor einem Jahr haben wir unseren Kundinnen und Kundeinnen mitgeteilt, dass wir auf den automatisierten Datenaustausch, auch in Luxemburg, umstellen werden. Das wissen unsere Auftraggeber schon, bevor der zeitliche Rahmen der Luxemburger Landesregierung gesetzt wurde.