Hausfinanzierung ohne Eigenkapital

Wohnungsbaufinanzierung ohne Eigenkapital

Hausfinanzierung: Ohne Eigenkapital in das eigene Haus Laut einer Studie des Hypothekenmaklers Interhyp haben 96% aller dt . Mandanten den Traum vom Selbstbau. Gerade für junge Menschen fehlt es oft an Eigenkapital. Im vergangenen Jahr mussten Hauskäufer durchschnittlich 277.573 EUR als Kredit ausleihen, um ihren eigenen Kaufwunsch zu verwirklichen. Im Jahr 2011 waren es nur 175.000 EUR.  

Diejenigen, die selbst ein Gebäude bauten, finanzierten gar 336.006 EUR. Mit diesen Daten des in Hamburg ansässigen Finanzdienstleisters Dr. Klein zeigt sich die steigende Schuldenlast von Menschen, die ein eigenes Zuhause haben wollen. Laut Anne Ahler, Baufinanzierungsspezialistin bei Dr. Klein, sollte die Monatsrate für ein Baukredit 35 Prozentpunkte des Familieneinkommens nicht überschreiten: "Und wenn möglich, sollten zwanzig Prozentpunkte der gesamten Kosten aus der eigenen Kasse kommen.

Mit der Unterzeichnung des Vertrages hat der potenzielle Eigentümer eines Hauses die Gelegenheit, die Ferienwohnung oder das Ferienhaus zu einem späteren Termin zu einem festen Preis zu kaufen. In vielen Verträgen ist dann die Begleichung einer Altschuld vorgesehen, die oft durch ein Kreditgeschäft beglichen wird. "â??Das Konzept ist mit einem Mietkauf vergleichbarâ??, erklÃ?rt Stephan Scharfenoth, GeschÃ?ftsfÃ?hrer des Baufi24.de Baufinanzierungsportals. Das ist eine gute Idee.

"â??Der KÃ?ufer bezahlt mehr als bei einem Neubauten mit Eigenkapital, denn nur ein Teil der Mieten wird zur Auszahlung des Eigentums verwendet, der andere Teil geht unter. "Darüber hinaus variieren die Bedingungen von Lieferant zu Lieferant "weil der Kontrakt zwischen dem Kunden und dem Lieferanten einzeln abgeschlossen wird". Der Preis beginnt bei 199.000 EUR, die Monatsmiete für eine Mietperiode von 23 Jahren beträgt z.B. 1100 EUR.

Am Ende der Mietdauer geht die Liegenschaft als Vermögen an den Mieter über. Zu seinen Zielgruppen gehören sowohl Privatpersonen als auch kleine Firmen, "die eine Liegenschaft kaufen wollen, aber keinen Darlehen von ihrer Hausbank bekommen", erklärt er. Der für die Bewilligungsplanung in Süddeutschland zuständige Schramberger Baumeister Peter Stollbert geht auf diesem Weg zur Wohneigentumsfinanzierung "interessant und fair", das Neugier der Zielgruppen, insbesondere in der Gegend um die Gecci-Firmenzentrale bei Hildesheim, ist groß: "Die Kaufinteressenten schützen ihre Marktliquidität und machen sich von Zins- und Mietentwicklungen ungeschont.

"Für Baufi24-Geschäftsführer Stephan Scharfenoth hat der Kauf eines Hauses ohne Bank zwei Vorteile: "Die bisher fixierten Zinsen blieben unverändert und die Kostenkalkulation ist daher übersichtlich. Darüber hinaus ist die Liegenschaft dem zukünftigen Eigentümer sehr gut bekannt, so dass unliebsame Überaschungen ausbleiben. "Ulrich Ropertz vom Bundesverband der gewerblichen Wirtschaft empfiehlt auch, die Mietkaufkonditionen mit denen von Kreditinstituten und Bankangeboten zu vergleichen: "Ob staatliche Zuschüsse genutzt werden können, wie es bei jungen Menschen oft möglich ist, sollte ebenfalls untersucht werden".