Finanzieren

Die Finanzierung

Sie haben 7 Möglichkeiten, Ihr Unternehmen zu finanzieren Unglücklicherweise hat das Themengebiet der Finanzierungen manchen Berechnungen eines Gründers ein Ende gesetzt. Bekanntlich zögern sie, Start-ups zu fördern, und viele andere Ressourcen sind für junge Firmen natürlich nicht zugänglich. In diesem Überblick haben wir 7 der besten Wege für Sie zusammengetragen, Ihr Business zu finanzieren und die erforderlichen Sachinvestitionen zu tätigen.

Der Unternehmer inc. com sieht in der Tatsache, dass das Faktorisieren - der Vertrieb von offenen Forderungen an einen unabhängigen Dienstleistungsunternehmen - der optimale Weg ist, das eigene Unternehmertum voranzubringen, gerade in den bedeutenden ersten Jahren. Der große Vorzug des Factorings ist, dass Sie keine Verbindlichkeiten eingehen und auch mit einem Minimum an Kostenneutralität auskommen.

Der einzige Stolperstein im Faktorfakturierung für Stifter ist, dass sie erst dann wirksam wird, wenn Sie eine Rechnung stellen können. Die Verwendung einer Karte zur Verarbeitung größerer Mengen in den USA ist in der Anfangsphase eines Unternehmens weitaus häufiger. Wir in der Schweiz finden das oft schwierig, und das nicht ohne guten Grund.

Die Möglichkeit sollte jedoch als ergänzend zu den bisherigen Finanzierungen in Betracht gezogen werden. Aber die meisten Unternehmen sind ein wenig eifersüchtig auf die Schweiz. Weil es kaum sonst so einfach ist, ernsthafte Summen für die Unternehmensgründung zu sammeln wie hier. Erste Anlaufstellen sind Behörden und die kfw-Bank.

Noch hat sich das Netz nicht als das reaktionäre Wundermittel in Bezug auf die Finanzierbarkeit herausgestellt, wie einige es sich gewünscht hätten. Sie holen mit diesem Gerät das Kapital von einer Reihe von zumeist anonymen Anlegern ein. Du präsentierst dein Vorhaben, definierst einen Return on Investment und informierst die Projektpartner über deinen Fortschritt.

Das Interessante an Crowdfunding ist, dass es oft zur Finanzierung von Konzepten verwendet werden kann, die bei großen Geldinstituten keine Chancen haben würden. Risikokapital ist für die meisten jungen Unternehmer in der Praxis meist zu groß. So genannte Business Angels liefern zwar Geld, fordern aber in der Regelfall weniger Beteiligungsrechte und verstehen es als ihre Pflicht, Sie mit ihrem Wissen und ihrem Netz an hilfreichen Ansprechpartnern zu unterlegen.

Am ungünstigsten ist es zweifellos, wenn man sich bei Familie und Freunde ein Vermögen beschafft, um das eigene Unternehmen zu finanzieren. Weil es sich bei diesem Geldbetrag in der Regelfall um so genanntes "Eigenkapital" handele, bei dem keine Zinszahlungen zu leisten seien und der Anleger sich in der Regelfall des Risikos bewußt sei, dass er das Geldbetrag nicht zurückbekomme.

Es ist daher sinnvoll, nie das ganze Kapital von Freunden zu borgen, sondern es zur Erhöhung der Fremdfinanzierung zu nützen. Nicht zuletzt sollte nicht unerwähnt bleiben, dass sich die schweizerischen Kreditinstitute bei der Startfinanzierung als sehr hilfreich erwiesen haben. Häufig scheitern die Institute nur als einzelne und erste Adresse.

Dies ist vielleicht der bedeutendste Ratschlag: Diese 7 Möglichkeiten zur Finanzierung Ihres Unternehmens sind nie allein zu erwägen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum