Bin ich Kreditwürdig

Ich bin kreditwürdig.

Genaue Vorbereitung; Das Bankgespräch; Bin ich kreditwürdig? Ich frage: Wie finde ich heraus, ob ich kreditwürdig bin? Worauf sollte ich achten, bevor ich einen Kredit aufnehme?

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr. Nein, du bist nicht kreditwürdig.

Inwiefern bin ich kreditwürdig: Mehr Einblick in das Punktesystem?

Die Rating-Agenturen bewerten an den Kapitalmärkten die Glaubwürdigkeit von Unternehmen und Regierungen. Ein ähnliches Vorgehen gibt es für die Konsumenten, auch wenn die Beteiligten es nicht immer bemerken: Kreditagenturen wie z. B. für Kreditinstitute wie z. B. für Sparkassen, Raiffeisenbanken, Kreditauskunfteien wie z. B. die Firma Bürgel klassifizieren ihre Akkreditivfähigkeit vor dem Abschluss von Geschäftsabschlüssen und Verträgen im Namen von Kreditinstituten und Unternehmen durch die Ermittlung eines so genannten "Scoring" Wertes.

Ab sofort können sich die Konsumenten einmal im Jahr unentgeltlich über ihre bei Wirtschaftsauskunfteien hinterlegten "Scoring"-Werte informieren lassen. Die Punktzahl bezieht sich auf die Eintrittswahrscheinlichkeit, mit der ein Konsument einer Zahlungspflicht nachkommen wird. Sie wird mit Hilfe mathematischer Berechnungsmodelle bestimmt, die je nach Anforderung mit unterschiedlichen Messdaten versorgt werden. Darunter fallen z.B. Hinweise zum Zahlungsmoral. Bei der Beurteilung einzelner Adressenausfallrisiken können aber auch generelle statistisches Wissen wie z. B. das Lebensalter oder der Wohnsitz eine wichtige Funktion haben.

Grund für die nun in Inkrafttreten tretende Novelle des Bundesdatenschutzgesetzes war die Anerkennung, dass viele der für die Wahrscheinlichkeitsrechnung verwendeten "Scoring"-Daten unrichtig sind und die Bonität der Konsumenten zu unrechtmäßig herabgestuft werden. Aus einem Auditbericht aus dem Jahr 2008 geht hervor, dass nahezu die Hälfe der von den geprüften und für die Kalkulation verwendeten Kreditauskunfteien hinterlegten Daten unrichtig waren.

Mit der Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes sind nun detailliertere Vorschriften enthalten, z.B. über die Nutzung von Informationen über das Finanzverhalten der Verbraucher. Für die Ermittlung der Scoring-Werte können in Zukunft nur noch quasi amtlich bestätigte Außenstände, wie z.B. Zahlungsverzögerungen, herangezogen werden. Darüber hinaus wird eine Vorschrift, die die Kreditagenturen dazu verpflichten soll, die Verbraucher einmal jährlich unentgeltlich und auf schriftlichen Antrag über die ihnen zugrunde liegenden Scoring-Werte zu informieren, die Effizienz erhöhen.

Jetzt müssen sie offen legen, welche Bewertungswerte sie den Konsumenten vorgeben, welche Fakten bei der Kalkulation eine wichtige Rolle spielen, woher die Informationen stammen und von wem sie erhoben wurden. Dies sollte den Bürgern die Möglichkeit bieten, zu intervenieren, wenn falsche Informationen über ihre Kreditwürdigkeit vorgelegt werden. Formulare für die Abfrage sind auf der Website des Bundesbeauftragten für den Datenschutz (www.bfdi.bund.de) verfügbar.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum