Bank Wechseln mit Schulden

Bankwechsel mit Schulden

ie wechseln Banken, weil sie z.B. Kontoführungsgebühren erheben oder jede Bank einen Kontowechsel-Service anbieten muss. Wenn der Kunde ein Konto bei einer anderen Bank hat, muss die neue Bank dann alles Schritt für Schritt ändern, ohne sich online auf dem Konto Ihrer alten Bank anzumelden? Die US-Bank Lehman Brothers ist vor zehn Jahren bankrott gegangen.

Gleichzeitig sind sie die letzten, die ihr System ernsthaft verändern. Teilen Sie uns mit, wer über Ihr neues Bankkonto informiert werden muss!

Bankverbindlichkeiten: Heutzutage sind viele von ihnen durch die Dispo-Falle bedroht.

In vielen Haushalten schlüpfen sie bereits auf ihrem eigenen Account in den Dispositionsbereich. Finanzinstitute können jedoch für komfortable Liquiditätsversorgung gut bezahlen: Disppo ist eines der kostspieligsten Darlehen, das der Kunde aufnehmen kann. Dies kann durch zeitlich angeschlagene Konsumenten in die Verschuldungsfalle geführt werden. In der Regel bewilligt die Bank sie, sobald drei bis sechs Monatslöhne auf einem neuen Depot eingetroffen sind.

Die Bank und der Auftraggeber einigen sich entweder auf eine Einigung oder die Bank gibt auf dem Depotauszug an, dass das Guthaben verwendet werden kann. Das Guthaben kann der Kundin oder dem Kunden dann automatisiert abgezogen werden, wenn sein Account in die roten Zahlen gerät. "Dies ist bei der Eröffnung des Kontos bereits geschehen", erklärt Niels Navhauser von der Verbraucherberatungsstelle Baden-Württemberg in Stuttgart.

Der Zinssatz für Kontokorrentkredite ist sehr hoch: Es werden Zinssätze im klar zweistelligen Prozentbereich gefordert, wie aus einer Übersichtsdarstellung der FMH-Finanzberatung in Frankfurt am Main ersichtlich ist. Die billigste Bank will 5,25 Prozentpunkte für eine Disposition von 3000 EUR. Laut einer aktuellen Studie der Universität für die Fachzeitschrift "Finanztest" der Universität Berlin werden von anderen Instituten bis zu 14,75 Prozentpunkte Zins erhoben.

Die Mehrheit der Kreditinstitute beginnt bei zehn Jahren. In Ermangelung eines abgestimmten Kontokorrentkredits sind in der Regelfall Überziehungskredite in Höhe von durchschnittlich fünf Prozentpunkten über dem Kontokorrentkredit zu zahlen. "Es ist leicht, den Blick zu verlieren", sagt Niels Mauhauser. Noch bedrohlicher ist die Verschuldungsfalle, wenn das Geld konstant im Defizit ist und jemand ohne die kostspielige Disposition auf lange Sicht nicht mehr über die Runden kommt.

"Es ist einfacher, die Kosten im Auge zu behalten", sagt er. In einem weiteren Arbeitsschritt erfolgt der Umstieg auf eine Bank mit vorteilhafteren Zinsbedingungen. Sie sollten jedoch zunächst den vorherigen Planungslauf ersetzen und das bestehende Depot ausgleichen. Doch in der Realität bringt der Austausch von Konsumenten, die bereits wirtschaftlich schlecht dran sind, Schwierigkeiten mit sich: "Wenn ich die Disposition vom neuen Account abziehe, um das neue zu ersetzen, kann ich in die Dispositionsfalle fallen", sagt er.

Darüber hinaus können die Kreditinstitute auf Kosten des Auftraggebers die Bedingungen ändern oder die Disposition beenden, wenn Bedenken hinsichtlich der Solvenz des Auftraggebers bestehen. "â??Die BÃ??nke sind in einer guten Positionâ??, sagt Nathauser. Weil die Disposition ein gutes Unterfangen für die Geldhütten ist. Der geforderte Zinssatz liegt weit über dem der EZB.

Die EZB verzinst sich zurzeit mit 0,5 Prozentpunkten, der durchschnittliche Diskontierungssatz liegt bei 10 Prozentpunkten. Stephanie Pallasch von der Fachzeitschrift "Finanztest" erwähnt "niedrigere Zinssätze plus einen festen Zinssatz" als Vorteil. Laut FMH müssen die Kundinnen und Kunden auch für den teuerste Teilzahlungskredit zurzeit 8,35 Prozentpunkte Zins bezahlen (Stand: 5.9.13). Allerdings helfen Teilzahlungskredite nur, wenn die Überziehungsfazilität auf Null gestellt wird: "Die Umschuldung in Teilbeträge und die anschließende Beibehaltung der Überziehungsfazilität führen auf lange Sicht zurück in die Verschuldung.

"Wer auf das zinsgünstige Ratenkredit wechseln will, muss stur sein. Laut Niels Navhauser haben die Kreditinstitute wenig Lust auf einen Ersatz. Für Max Herbst ist es ein nachteiliger Aspekt des Ratenkredites, dass neben den Zinszahlungen auch die Rückzahlung des Darlehens erfolgen muss. Wird die Disposition zu diesem Zweck wieder verwendet, beginnt die übliche Verschuldungsspirale.

Die Problematik der Disposition kann vorausschauend angegangen werden. Der Kunde kann auch die gewährte Disposition bei der Bank auflösen.

Auch interessant

Mehr zum Thema